high tech.
high touch.

Color-Farbverfahren

Beschreibung

Die Palette möglicher Farben ist groß. Es kommen spezielle Eloxalfarben zur Anwendung, die auf die Eloxalschicht abgestimmt sind und ein charakteristisches Aussehen erzeugen. Einfluss auf die Farbwirkung und die Gesamtwirkung haben die verwendete Legierung, die Art und Weise der mechanischen Vorbehandlung und das verwendete Oberflächenbeschichtungsverfahren. Wir empfehlen in jedem Fall die Anfertigung von Grenzmustern. Auf Wunsch können auch Firmenfarben und Spezialfarben hergestellt werden.

Color-Zweistufenverfahren

Die während der Anodischen Oxidation (Eloxal) erzeugte transparente Eloxalschicht entspricht dem Naturfarbton des Aluminiums. Im Anschluß an diese farblose Oxidation lässt sich in einer zweiten Stufe die Schicht mit Hilfe einer Metallsalzlösung elektrolytisch einfärben. Die in die offenporige Eloxalschicht eingelagerten Metalloxide ergeben lichtbeständige Farbtöne, die in ihrer Helligkeit von hellbeige über bronze bis schwarz abgestuft werden können (C31 – C35). Die Farbwirkung entsteht nicht auf der Oberfläche der Eloxalschicht, sondern völlig geschützt gegen Umwelteinflüsse am Porengrund der Eloxalschicht (siehe Grafik).

Vorteile

Das Eloxieren von Aluminium bring viele erfreuliche Eigenschaften mit sich:
Eloxierte Aluminiumbauteile verbinden viele Vorteile. Gute Verarbeitbarkeit und hohe Festigkeit des Werkstoffes erlauben eine fast freie Formgestaltung. Die eloxierte Oberfläche steht für Schutzwirkung und geringen Pflegeaufwand. Das Struktur- und Farbangebot gibt Ihnen einen großen Spielraum für die Gestaltung der Oberfläche und der optischen Wirkung Ihrer Idee aus Aluminium

Anfragen

Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen immer alle für uns relevanten Daten an. Dies hilft uns, damit wir Ihr Angebot schneller und besser auf Ihre Anforderungen angepasst erstellen können. Diese relevanten Daten sind:

  • technische Zeichnungen
    • mögliche Kontaktstellen
    • Stückzahlen
    • Losgrößen
  • gewünschte Liefertermine

Hier kommen Sie zurück zum Leistungsspektrum